GOOD MORNING WORLD

Ein dystopischer Thriller über unsere Medien

Ein Mann erwacht in einem leeren Raum. Eine Stimme heißt ihn in der Show "Good Morning World" Willkommen. Nach einem kurzen Gespräch legt sie ihm ein Angebot für einen neuen Job vor, das anscheinend jeder seiner Zuseher annehmen würde. Kann er der Stimme vertrauen oder sich sollte er sich gegen die Stimme und das Publikum stellen?

Kurzfilm (2018)
16:20 Mins.

Regie: Alexander Weber
Produktion: Dritter.Akt Film OG
Buch & Konzept: Alexander Weber 

#lovedby3akt

Der Mann - Harald Windisch
Die Stimme - Elisabeth Kanettis

Director of Photography: Alois Kozar
Tonmeisterin, Sounddesign, Mischung: Ines Vorreiter
Szenenbild: Lucia Jakubickova, Lisa Ulrich
Kostümbild: Marlene Pleyl
Maskenbild: Olivia Weigelt
Editor & Colorist: Victor Jim Moye-Noza

Regieassistenz: Beate Schalko
Script/Continuity: Franziska Zaiser
Focus Puller: Lukas Wesely
Zweite Kameraassistenz: Philipp Uhl, Teodor Pytel
Oberlicht: Michael Weitz
Beleuchter: Johanna Auer, Ronald Ernst
Grip: Leopold Kaserer
Musik, Boom Operator: Benjamin Steiger
Foley Artist: Benedikt Palier
VFX Artist: Marco Stadler
Set Fotograf: Hiroshi Tsukui
Catering: Karin Weber, Günther Weber, Helga Pudschedl
Produktionsleiterin: Julia Zisser
Aufnahmeleitung: Christoph Rohner
Produktionsassistenz: Istvan Pinter  

GMW_Still_1
GMW_Still_3
GMW_Still_4
GMW_Still_2

Dritter.Akt Film OG
Thaliastraße 121/1
1160 Wien
FN 541490i

2020_DRITTERAKT_logo_black